Dachgarten / Skyline Garden

Skyline Garden

Die grüne Oase im Herzen des Europaviertels
  1. Home
  2. Lifestyle
  3. Grüne Oase im Herzen Frankfurts

Die grüne Oase im Herzen des Europaviertels

Der Skyline Garden zeichnet sich besonders durch die vielfältigen Möglichkeiten aus, die er den Besuchern bietet. Den zentralen Punkt bildet das Restaurant ALEX mit gleich zwei unterschiedlich gestalteten Terrassenbereichen, die besonders bei schönem Wetter dazu einladen, die Aussicht auf die Frankfurter Skyline zu genießen. Für Familien mit Kindern sorgen zwei Spielplätze mit Klettergerüsten und einem Sandkasten dafür, dass der Nachwuchs in Sichtweite zur Außenterrasse spielen und toben kann.

Textmedia

Einen Höhepunkt bildet eine Aussichtsplattform mit Blick auf den Europa-Boulevard. Von hier kann die Aussicht auf die Mainmetropole besonders gut genossen werden.

Der Skyline Garden mit rund 7.300m² befindet sich im 5.OG und ist über die Aufzüge in der Mitte des Centers zu erreichen. Außerhalb der Centeröffnungszeit ist der Skyline Garden über den Außenaufzug/Nachtzugang am Eingang Kap Europa rechts neben der Apotheke zu erreichen.

Einen ersten Überblick könnt ihr euch online unter https://www.skylineplaza.de/das-center/centerplan/lageplan/  mit unserem interaktiven Lageplan verschaffen. Im Center selbst befinden sich außerdem Infoscreens an den Eingängen, die unseren Besuchern virtuell den schnellsten Weg zum Skyline Garden anzeigen.

Textmedia

Natur und Natürlichkeit für Mensch und Stadt

Bei der Gestaltung  und Bepflanzung der „fünften Fassade“ des Skyline Plaza sorgten die Landschaftsarchitekten dafür, dass das ganze Jahr über eine ausgewogene Begrünung herrscht. Durch Vegetation und Materialauswahl entstand eine mediterrane Atmosphäre. Die Bepflanzung des Daches hat positive Effekte auf das Kleinklima: Die Wasserverdunstung durch die Pflanzen erhöht die Luftfeuchtigkeit und senkt die Temperaturen. Ebenso werden Feinstäube und andere Stoffe aus der Luft gefiltert. Der dichte Bewuchs, beispielsweise mit Kiefern, Himalaya-Birken und Platanen, sorgt neben einem ausgewogenen Klima für einen Mehrwert, sowohl für das Wohlbefinden der Besucher als auch für das Stadtbild. Die Großbäume erreichten bereits bei der Pflanzung Höhen von sieben bis acht Metern und entfalteten damit schnell ihre räumlichen und ökologischen Funktionen.

Die Bewässerung des Skyline Garden erfolgt durch gesammeltes Regenwasser. Hierfür sorgt eine Zisterne, die insgesamt 265.000 Liter Wasser fassen kann. Das entspricht circa einem Drittel des Fassungsvermögens eines 25 Meter langen Schwimmbeckens. Zusätzlich kann damit der Regenabfluss deutlich verringert werden, was insbesondere bei Starkregen die Kanalisation entlastet. Die Begrünung der Dachfläche gehört zu den zentralen Elementen für die Platin-Zertifizierung des Skyline Plaza nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB).

Das Skyline Plaza präsentiert auf zwei Verkaufsebenen und einer Verkaufsfläche von 38.000 qm rund 170 Fachgeschäfte, Dienstleistungs- und Gastronomiebetriebe. Projektpartner für das Skyline Plaza sind die ECE und CA Immo. Mit Fertigstellung des Shopping-Centers übernahm die Allianz 80 Prozent des Objekts. Die restlichen Anteile verblieben zu je 10 Prozent bei den Joint-Venture-Partnern ECE und CA Immo.