Dachgarten / Skyline Garden

Skyline Garden

Die grüne Oase im Herzen des Europaviertels

Die grüne Oase im Herzen des Europaviertels

Am 29. August 2013 eröffnete das Skyline Plaza im Frankfurter Europaviertel. Eine der Attraktionen des Shopping-Centers ist als „fünfte Fassade“ der Skyline Garden. Auf einer Fläche von rund 7.300 qm entstand auf dem Dach des Gebäudes ein Areal, das in dieser Form bislang einzigartig in Deutschland ist. Nach Plänen und Ideen der Architekten der ECE und unter Mitarbeit der Büros „Die LandschaftsArchitekten. Bittkau-Bartfelder + Ing. GbR“ (Wiesbaden) und „Mahan Rykiel Associates“ (Baltimore, USA) wurde eine richtungsweisende Freiraumstruktur mit unterschiedlichsten Nutzungs- und Aufenthaltsangeboten für alle Generationen gestaltet.

Textmedia

Entspannt oder aktiv den Tag genießen

Der Skyline Garden zeichnet sich besonders durch die vielfältigen Möglichkeiten aus, die er den Besuchern bietet. Den zentralen Punkt bildet das Restaurant ALEX mit gleich zwei unterschiedlich gestalteten Terrassenbereichen, die besonders bei schönem Wetter dazu einladen, die Aussicht auf die Frankfurter Skyline zu genießen. Das ALEX erstreckt sich mit Innen- und Außenbereich auf rund 1.600 qm.

Für Familien mit Kindern sorgen zwei Spielplätze mit Klettergerüsten und einem Sandkasten dafür, dass der Nachwuchs in Sichtweite zur Außenterrasse spielen und toben kann.

Ein verzweigtes Netz an Wegen durch den Garten ermöglicht interessante Spaziergänge entlang wechselnder Bepflanzung. Die Gartenhöfe bieten zahlreiche Sitzgelegenheiten zum Entspannen und sind durch eine Pergola verbunden. Je nach Wetterlage bietet sie Schatten oder Windschutz.

Einen Aussichts-Höhepunkt bildet eine Terrasse mit Blick auf den Europa-Boulevard. Von hier kann die Aussicht auf die Mainmetropole besonders gut genossen werden.

Auch unternehmungslustige Besucher kommen auf ihre Kosten und können u. a. die Tischtennisplatten und das Boule-Feld kostenlos nutzen. Auf einer kleinen Eventbühne werden regelmäßig Darbietungen gezeigt. Eine davorliegende, großzügige Rasenfläche bietet Platz für die Zuschauer.

Wer den körperlichen und geistigen Ausgleich zum Alltag sucht, kann in einer separaten Ecke des Dachgartens Yoga oder Thai Chi betreiben.

Teile des Skyline Garden können in Kooperation mit dem ALEX auch für Events angemietet werden und bieten dann eine spektakuläre Kulisse für Firmenveranstaltungen, Produktpräsentationen etc.

Auf einer rund 1.500 qm großen separaten Fläche auf dem Dach befindet sich der Außenbereich des Meridian Spa, dessen Fitness- und Wellnessangebot ein weiteres Highlight des Skyline Plaza darstellt.

Textmedia

Natur und Natürlichkeit für Mensch und Stadt

Bei der Gestaltung  und Bepflanzung der „fünften Fassade“ des Skyline Plaza sorgten die Landschaftsarchitekten dafür, dass das ganze Jahr über eine ausgewogene Begrünung herrscht. Durch Vegetation und Materialauswahl entstand eine mediterrane Atmosphäre. Die Bepflanzung des Daches hat positive Effekte auf das Kleinklima: Die Wasserverdunstung durch die Pflanzen erhöht die Luftfeuchtigkeit und senkt die Temperaturen. Ebenso werden Feinstäube und andere Stoffe aus der Luft gefiltert. Der dichte Bewuchs, beispielsweise mit Kiefern, Himalaya-Birken und Platanen, sorgt neben einem ausgewogenen Klima für einen Mehrwert, sowohl für das Wohlbefinden der Besucher als auch für das Stadtbild. Die Großbäume erreichten bereits bei der Pflanzung Höhen von sieben bis acht Metern und entfalteten damit schnell ihre räumlichen und ökologischen Funktionen.

Die Bewässerung des Skyline Garden erfolgt durch gesammeltes Regenwasser. Hierfür sorgt eine Zisterne, die insgesamt 265.000 Liter Wasser fassen kann. Das entspricht circa einem Drittel des Fassungsvermögens eines 25 Meter langen Schwimmbeckens. Zusätzlich kann damit der Regenabfluss deutlich verringert werden, was insbesondere bei Starkregen die Kanalisation entlastet. Die Begrünung der Dachfläche gehört zu den zentralen Elementen für die Platin-Zertifizierung des Skyline Plaza nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB).

Das Skyline Plaza präsentiert auf zwei Verkaufsebenen und einer Verkaufsfläche von 38.000 qm rund 170 Fachgeschäfte, Dienstleistungs- und Gastronomiebetriebe. Projektpartner für das Skyline Plaza sind die ECE und CA Immo. Mit Fertigstellung des Shopping-Centers übernahm die Allianz 80 Prozent des Objekts. Die restlichen Anteile verblieben zu je 10 Prozent bei den Joint-Venture-Partnern ECE und CA Immo.